Christstollenbrot

Dieses Brot stellt eine Mischung zwischen Kuchen und Brot dar, ist kinderleicht zuzubereiten und bekommt eine raffinierte Geschmacksnote durch die verwendeten Gewürze. Lassen Sie sich überraschen!


Zutaten

  • 2 reife Bananen
  • 2 EL Kokosmehl
  • 2 EL gemahlene Mandeln
  • 4 EL gemahlene Walnüsse
  • 2 Eier
  • 2 EL Kokosmilch, fetter Anteil
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Ingwer
  • ½ TL gemahlene Nelken- wahlweise mit Fenchel
  • ½ TL Muskatnuss
  • 1 EL Zitronensaft
  •  ½ TL Natron sowie – falls vorhanden:
  •  ½ TL Johannisbrotkernmehl
  • 1 Prise Meersalz
  • 2 EL der Länge nach grob zerkleinerte Mandeln und/oder Haselnüsse
  • 2 – 4 EL Sultaninen – ich spüle sie zuvor unter heißem Wasser ab und lege sie dann in Zitronensaft ein – anstelle von Sultaninen kann man auch nicht eingelegte Cranberries verwenden
  • 1 geriebener Apfel – evtl. mit Schale


Zubereitung

  1. Bananen mit einer Gabel zerdrücken und mit Kokos- und Mandelmehl und gemahlenen Walnüssen verrühren.
  2. Zuerst Eier unterrühren und dann den Teig mit der Kokosmilch vermengen.
  3. Mit den Gewürzen, Zitronensaft, Natron und evtl. Johannisbrotkernmehl vermischen.
  4. Die gestiftelten Mandeln, Haselnüsse, abgetropften Sultaninen und den geriebenen Apfel unterrühren.
  5. Den Backofen auf 160°C vorheizen.
  6. Eine Kastenform mit eingefettetem Backpapier auslegen und den Teig hineinfüllen oder
    portioniert in einer Muffinbackform verteilen.
  7. Das Kuchenbrot 45 Minuten backen und abkühlen lassen. Dann schmeckt es am besten.

Die Idee zu diesem Rezept kam mir durch: http://paleolifestyle.de/rezept/wuerziges-weihnachtsbrot/
Gut schmeckt dazu diese Schokocreme: https://blog.paleosophie.de/2013/12/12/rezept-primal-schokoladencreme/


Schokocreme

Die Schokocreme bereite ich etwas anders zu als im angegebenen Rezept beschrieben:

Zutaten

  • 5 – 6 EL schwach entölten Kakao
  • 250 g Butter
  • 250 g Kokosfett
  • 3 – 4 EL Honig – je nachdem wie süß man es mag
  • 1 gestr. TL Meersalz
  • 2 TL Vanille


Zubereitung

  1. Zuerst den Kakao in eine Küchen-Mixmaschine geben.
  2. Die Butter in kleinere Stücke schneiden, hinzufügen und
  3. dann die restlichen Zutaten.
  4. Alles zuerst auf niedriger und anschließend höherer Stufe verrühren lassen.
  5. In ein Glas füllen und entweder nur kühl oder in den Kühlschrank stellen –
    je nachdem, ob man die Creme fest oder streichfähig wünscht.

 

Foto: https://pixabay.com/de/

One thought on “Christstollenbrot mit Schokocreme

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.